Nürburgring Nordschleife Renntaxi (Ringtaxi)

Als Beifahrer mit dem Rennwagen über die Nürburgring Nordschleife!

Wer einmal wissen möchte, wie sich wahre Geschwindigkeit anfühlen kann, sollte die Gelegenheit nutzen und in unserem Renntaxi Platz nehmen.

Auf der berühmten 20,8 km langen Nordschleife des Nürburgrings werden die Beifahrer dank der G-Kräfte in ihre Sitze gepresst und werden in den Kurvenkombinationen ordentlich ins Schaukeln geraten.

Bei dem Renntaxi handelt es sich übrigens um ein für den Rennsport zugelassen BMW E36 M3 Coupe oder BMW E90 325i Coupe Rennwagen. Dieser sorgt durch seine Spitzengeschwindigkeiten auf der Geraden dafür, dass auch der eigene Adrenalinspiegel neue Höhen erreicht.

Erlebnis Renntaxi auf der Nürburgring Nordschleife

Das Erlebnis Renntaxi umfasst dabei weit mehr als nur ein paar fliegende Runden auf dem Rennkurs des Nürburgrings. Für mehrere Stunden tauchen die Beifahrer komplett in die reale Welt eines Rennfahrers ein. Dies beginnt bereits beim Betreten der Strecke, wo die Beifahrer bereits professionell durch Mitglieder des Organisators begrüßt werden. Natürlich kann jeder Beifahrer auch einen Gast mitbringen, welcher die Runden live von den Rängen der Tribüne oder den Boxen gemeinsam mit den Mechanikern verfolgen kann.

Die nächste halbe Stunde ist reserviert für organisatorische Belange wie die Erteilung von Haftungsausschlüssen für den Rennstall und den Fahrer, dem Einschreiben bei der Rennleitung und dem Ausfüllen von Nenndokumenten. Danach lernen die Beifahrer das Team und den Fahrer ihres Renntaxis kennen. Hier gewinnen die rennbegeisterten Beifahrer zum ersten Mal einen direkten Einblick in die streng geregelten Abläufe im Rennalltag und kommen ihrem eigenen PS Traum immer näher. Natürlich darf bei dieser Gelegenheit auch eine kleine Geschichtsstunde über den Nürburgring auf dem bereits das Who is Who des Motorsports zu Gast war nicht fehlen. Noch vor dem Einkleiden in die originalen Fahreroveralls erfolgen allerdings die unbedingt erforderlichen Sicherheitsbelehrungen. Denn auch wenn hier Profis am Werke sind, zählt der Motorsport nicht umsonst aufgrund der erreichten Geschwindigkeiten zu einer der gefährlichsten Sportarten weltweit. Mit den nötigen Sicherheitsbelehrungen gelingt es auch Menschen die zum ersten Mal in einem Renntaxi auf der Nürburgring Nordschleife Platz nehmen sich gut vorbereitet zu fühlen und dann die ganze Konzentration auf das Geschwindigkeitserlebnis zu richten. Sind alle wichtigen Tatsachen auf dem Tisch und die wichtigsten Verhaltensregeln im Notfall verstanden erfolgt das Anlegen der speziellen Rennkleidung und des Helmes. Letzterer kann auch aus dem eigenen Besitz stammen, während der Rennoverall immer vom Team zur Verfügung gestellt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass dieser allen aktuellen Sicherheitsstandards entspricht und somit auch das Verletzungsrisiko weiter minimiert wird.

Ist durch die Kleidung die Transformation zum Rennfahrer perfekt, ist es endgültig an der Zeit in den Rennwagen Platz zu nehmen und sich besser gut anzuschnallen. Bereits auf dem Weg zur Boxenampel verraten die Motorengeräusche, wie viel PS sich hier wirklich unter der Haube befinden. Stehen alle Zeichen und die Ampel auf Grün, startet die schnellste Taxifahrt im Leben der Beifahrer. In circa 9 bis 11 Minuten werden die 20,8 km Strecke der Nordschleife absolviert. In diesem Zeitraum besteht also ausreichend Zeit, um sich an die Geschwindigkeit zu gewöhnen und ein Gefühl für das perfekt getimte Zusammenspiel von Gas und Bremse in einem Rennwagen zu erhalten. Nach der Rückkehr in die Boxengasse erfolgt nach der Rückgabe der bereitgestellten Helme und Rennoveralls noch eine Verabschiedung, die schnell Lust darauf mach bald wieder in ein Renntaxi einsteigen zu dürfen.

Zeitliche Ablauf Ihres Nachmittags als Beifahrer eines Rennwagens

 ab 14:00 Uhr:
  • Begrüßung der Beifahrer und Gäste
ab 15:00 Uhr:
  • Ausfüllen von Nenndokumenten und einem Haftungsausschluss
  • Einschreiben für die Renntaxifahrten bei der Technischen Abnahme/Rennleitung
  • Kennenlernen der Rennfahrer/Team
  • Einweisung über Sicherheitsregeln und eine kleine Geschichtsrunde über den Nürburgring
ab 15:30 Uhr:
  • Einkleiden mit Helm & Rennoverall (Sie können auch gerne ihren eigenen Helm benutzen)
  • Einstieg ins Renntaxi und Anschnallen
ab 16:00 Uhr:
  • Boxenampel auf Grün!!! Start der Taxifahrten
  • Adrenalin pur in Ihrer persöhnlichen Runde (ca. 9-11 min, abhängig vom bestellten Renntaxi und dem Wetter)
  • Rückgabe von Helm & Rennoverall
ab 18:00 Uhr:
  • Verabschiedung der Beifahrer & Gäste

Interesse an einer Fahrt im Rennwagen?

Interesse an einer Beifahrerfahrt in einem Rennwagen (Renntaxi) auf der Nürburgring Nordschleife? Dann jetzt schnell Kontakt aufnehmen: http://www.ahrtal-motorsport.de/kontakt-anfahrt/